Yoga im Unternehmen – Business Yoga

Immer mehr Firmen legen gerade in den letzten Jahren verstärkt Wert auf die sogenannte “soziale Verantwortung”. Die Unternehmen beginnen zu erkennen, dass ihr größtes und wichtigstes Kapital die eigenen Mitarbeiter sind. Körperliche Symptome wie Verspannungen und deren Folgen (Rückenschmerzen, Kopfschmerzen etc.), sowie persönliche und soziale Symptome (Depressionen, Mobbing) weisen auf ein Ungleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung hin. Erstaunlicherweise ist festzustellen, dass Unternehmen, die sich dieser Verantwortung stellen, langfristig eine positive Unternehmensentwicklung verzeichnen können. Stress, Zeitmangel und Fremdbestimmung führen gerade im Berufsalltag häufig zu geistigen und körperlichen Blockaden (Burn-out).

Seit 2008 bleiben Arbeitgeberleistungen zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes und der betrieblichen Gesundheitsförderung (“Massage” und “Rückentraining”) bis zu €500 pro Mitarbeiter und Jahr steuer- und sozialversicherungsfrei (§3 Nr. 34 EStG).

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern am Arbeitsplatz oder im Rahmen eines Incentives etwas Gutes tun wollen, freue ich mich auf Ihre Anfrage.