Schlagwort-Archive: Massage

Massage und Yoga für Läufer

Countdown zum 38. Berlin Halbmarathon – Massage schafft Ausgleich

Eine Massage kann immer Ausgleich schaffen – egal, ob vor oder nach dem Lauf.

Eine Massage kann immer Ausgleich schaffen – egal, ob vor oder nach dem Lauf. Es sind nur noch wenige Tage bis zum Wettkampftag beim 38. Berliner Halbmarathon 2018, diesen Sonntag, 8. April. Das Wintertraining liegt hinter Dir und Du kannst Dich auf die schnellste Sight-Seeing-Tour in der Hauptstadt freuen. Was für ein Privileg Laufen zu können unter rund 36.000 Gleichgesinnten. Jeder mit einer anderen Motivation und hoffentlich beschwerdefrei.

Mit einer Massage kannst Du Deine Regeneration nicht nur nach einem fordernden Lauf fördern sondern auch alles loslassen, was Deinen Zielen nicht förderlich ist und Raum für Neues kreieren.

„Pain will leave you, when you let go“ (Jeremy Aldana)

Du kannst aber auch mit einer Teil- oder Ganzkörpermassage die Taperingphase nutzen, um Dich bei Deinem Körper für all die Trainingseinheiten zu entschuldigen, um trotz der Vorfreude und der damit verbundenen Aufregung entspannt an den Start zu gehen.

In meinem Massage Angebot kannst Du etwas stöbern, um Dich vorab für Deine individuelle Behandlung zu informieren oder nimm direkt Kontakt mit mir auf, um Dich persönlich beraten zu lassen und gleich Deine Massagesession zu buchen.

Sicherlich werde ich zwischen 06. und 07.04. den einen oder anderen üblichen Verdächtigen beim Abholen der Startunterlagen auf der Sport- und Gesundheitsmesse BERLIN VITAL treffen. Ich finde es irgendwie gut, dass diese wieder am alten Standort in Tempelhof stattfinden wird.

Egal, ob und wo wir uns sehen – ich wünsche Dir schnelle Beine für einen freudvollen, beschwerdefreien Zieleinlauf!

Sonja

Mandelöl Hautcreme als Gesichtspflege und Massagecreme für den ganzen Körper

Naturkosmetik selber machen – Mandelöl Hautcreme mit Rosenwasser

Mit DIY Mandelöl Hautcreme der Kälte trotzen

Also ich weiß nicht, wie Ihr Euch in Eurer Haut fühlt und diesen Winter bei den aktuell eisigen Temperaturen die langen Läufe meistert, aber ich habe mir jetzt mit dieser Mandelöl Hautcreme einen Schutz kreiert – eine Coldcream als einen prima Kälteschutz vorallem für das Geschicht!

Dünn aufgetragen, kann die feine sahnig weiche Creme für die Gesichtspflege und als Massagecreme für den ganzen Körper verwendet werden. Sie macht die Haut zart, pflegt auf natürliche Weise Weise und schützt vor Wind und Kälte.

Umgefüllt in einem hübschen, resourcenschonenden Glas- oder Mehrwegstigel ist die Mandelöl Hautcreme immer ein willkommenes, persönliches Geschenk!

Und so wird sie auch Euch leicht und mit etwas Geduld gelingen

Zutaten:

5 g Bienenwachs
10 g Lanolin-Anhydrid (ca. 1 gehäufter Kaffeelöffel)
40 g süßes Mandelöl
40 g Rosenwasser

Zubereitung:

  • auf dem kochenden Wasserbad Wachs und Lanolin schmelzen
  • Mandelöl zugeben und alles auf 60 Grad bringen
  • daneben das Rosenwasser auf 60 Grad erwärmen
  • alles vom Herd nehmen und das Rosenwasser unter den anderen Mix geben
  • mit dem Handmixer auf kleinster Stufe – und etwas Geduld  – kaltrühren
  • in ein steriles Glas umfüllen und kühl aufbewahren

Viel Freude damit und hinterlass gerne im Kommentar, wie sie Dir gefällt.